Drucken

Allgäuer Schülermeisterschaft Ski Alpin (Slalom)

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Am Samstag, 23.01.2016 wurde im Namen des Allgäuer Skiverband durch den Skiclub 1909 Sonthofen e.V. im Rahmen des Lena-Weiss-Cup (eine allgäuweite Rennserie) die Allgäuer Skimeisterschaft im Slalom ausgefahren. Die 94 besten Skifahrer/-innen (Jahrgang 2000-2003) aus dem Allgäu kämpfen an der Hörnerbahn in Bolsterlang bei sehr guten Pistenverhältnissen um den Titel. Auch der "Racedirektor" Thomas Keck lobte die herausragenden Leistungen der Athleten und dankte dem Skiclub Sonthofen für die super Organisation. Der Titel im Riesenslalom wird am 06.03.2016 in Oberstdorf ausgefahren.

Wir gratulieren zum Meistertitel:

Schülerinnen:
1. Platz:         Emilia Etschmann  (SC Halblech)            Allgäuer Schülermeisterin 2016
2. Platz:         Lena Kohler            (FC Benningen Ski)
3. Platz:         Elina Lipp                (SC Oberstdorf)

Schüler:
1. Platz:         Felix Urlaub              (SC Oberstdorf)      Allgäuer Schülermeister 2016
2. Platz:         Tobias Neuber         (SC Marktoberdorf)
3. Platz:         Leopold Lechner     (TSV Ottobeuren)

W ASM
Allgäuer Schülermeister Slalom (Schülerinnen)

Drucken

Weihnachtstrainingskurs Alpin 2015

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Wie die letzten Jahre auch, findet immer über die Weihnachtsferien der Trainingskurs der Alpinen in Bolsterlang zum Beginn der Skisaison statt. Trotz der großen Schneearmut in den Alpen und auch im Allgäu konnte der Kurs "fast" wie gewohnt stattfinden. Es waren täglich zwischen 50-55 Kinder dabei. Alle Mannschaften konnten im oberen Teil der Hörnerbahn fleißig trainieren. Unsere Bambinos fanden gute Trainingsbedingungen in Fischen am Stinesser. Zum Abschlusstag des 1. Teil am 30.12.2015 machten wir eine gemeinsame Wanderung über die Hörner von Bolsterlang nach Ofterschwang. Dies war mal ein ganz anderes Erlebnis v.a. für einen 30.12.!!! Wie der Trainingkurs, sowie das Traininng ab 07.01.2016 weitergeht, wird noch kurzfristg mitgeteilt, je nachdem wie sie die Schneelage entwickelt.

Auf diesem Wege wünscht das Alpine Trainer-Team einen guten Rutsch in´s neue Jahr 2016 und wünschen allen eine erfolgreiche Saison 2016 und vorallem viel Schnee :-)

Hörnertour Weiher
Hörnertour am 30.12.2015 auf dem Weiherkopf

Drucken

Ausführlicher Bericht zur Jahreshauptversammlung 2015

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Generationenwechsel in der Führung des Skiclub Sonthofen

Helmut Pusch übergibt den 1. Vorsitz an Manuel Wernick, Andreas Strobl neuer 2. Vorsitzender

 

Die mit 90 Mitgliedern und Gästen sehr gut besuchte Jahreshauptversammlung brachte im Personalwesen in der Führung des Vereins neue Namen. Besonders erfreulich war die starke Anwesenheit der städtischen Vertreter.

Mit Bürgermeister Christian Wilhelm, 3. Bürgermeisterin Ingrid Fischer, und Helmut Maier vom Fachbereich Sport und Kultur, sowie den beiden Vereinseigenen Stadträten Christa Senkbeil und Christian Feger wurde das gute Verhältnis mit der Stadt Sonthofen bestätigt.

Zunächst berichtete „noch“ 1. Vorsitzender Helmut Pusch über die vielen Aktivitäten des abgelaufenen Vereinsjahres. Es gab im vergangenen Winter keinerlei Verschiebungen von Veranstaltungen. Insgesamt war man das ganze Jahr über mit Veranstaltungen sehr gut ausgebucht. Der Allgäuer Panorama Marathon mit über 1000 Teilnehmern, war wohl Teilnehmerrekord und konnte bei bestem Wetter durchgeführt werden. MTB Kid’s Cup für Kinder und Sonthofer Hoflauf für Biker, Läufer und Nordic Walker im Oktober rundeten das Sommerprogramm ab. Besonders erfreulich die sehr gut besuchten Hallenübungsstunden sowie der Lauftreff für alle Generationen sowie die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens, ist ein Zeichen dass man auf dem richtigen Weg ist, auch im Breitensport zu punkten. Denn mit dem besonders breiten Sportangebot für alle Clubmitglieder konnten wir unsere Mitglieder Zahl auf 1035 steigern. Mit einem Skibasar wechselte man vom Sommer in den Winter. Zum Schluss bedankte sich Helmut Pusch noch mal bei allen Helfern, Gönnern und Sponsoren des Vereins, in der Hoffnung, dass man weiterhin mit dieser Unterstützung rechnen kann, denn eine gute Kooperation mit den Werbepartnern ist unerlässlich um die umfangreiche Jugendarbeit zu finanzieren.

Drucken

Nikolaus besucht Skiclubkinder im Training

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Auch dieses Jahr hat der heilige Nikolaus den Skiclub Kids einen Besuch in der Turnhalle abgestattet. Nachdem vorgeturnt und gesungen wurde gab es für jedes Kind noch ein kleines Geschenk! 

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Nikolaus 2015

Drucken

Helmut Pusch übergibt das Zepter an Manuel Wernick

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Bei der Hauptversammlung des Skiclub Sonthofen am 26.11.2015 wurde Manuel Wernick als neuer erster Vorsitzender von den anwesenden Mitgliedern gewählt. Er übernimmt somit das Zepter von Helmut Pusch, der nach 13 Jahren (1994-2001 und von 2009-2015) Ehrenamt, seine Karriere beim Skiclub beendet hat. Zum neuen zweiten Vorsitzenden wurde Andreas Strobl gewählt.

Wir möchten uns auf diesem Wege auch nochmal ganz recht herzlich bei Helmut für seine geleistete Arbeit, für sein Engagement und vor allem für seinen Einsatz für den Skiclub bedanken. Kein Vorgänger zuvor hatte sich solange wie Helmut in den Dienst des Vereinsvorsitzenden gestellt. VIELEN DANK.

Die Vorstandschaft des Skiclub Sonthofen

Jahreshauptversammlung 2015 007

Andi Strobl, Manuel Wernick, Helmut Pusch

Drucken

Skibasar 2015 - ein voller Erfolg

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Über 60 Helfer waren im Einsatz zur Vorbereitung und Durchführung des Skibasar 2015 des Skiclub Sonthofen. Wie bereits in den letzten Jahren war der Saal im Haus Oberallgäu in ein Sportgeschäft umgewandelt worden. Hier wurden am Freitag Abend von 228 Verkäufern insgesamt 2219 Wintersportartikel zum Verkauf abgegeben.

Am Samstag um 8:30 Uhr wurden die Türen geöffnet und die bereits wartende Schlange an Kunden konnte sich über das Warenangebot hermachen und sich über so manches Schnäppchen erfreuen. Es war Ware über den gesamten Wintersportbereich, inklusive Bekleidung in großen Mengen vorhanden. Durch die Sortierung in entsprechende Warengruppen, hatte die Kundschaft einen guten Überblick.

Viele Helfer funktionierten als Beraterteam oder mussten an veranwortlicher Stelle den Kassenbereich erledigen.

Da der Skiclub einen 10%-Anteil an der verkauften Ware erhält, ist es nicht nur eine Traditionsveranstaltung, die mal klein angefangen hat, sondern auch ein wirtschaftlicher Zweig für den Verein. Der Erlös geht direkt in die Kinder-/ Jugendarbeit der verschiedenen Abteilungen.

Für den geleisteten Aufwand unserer Helfer, um Chefin Nicole Himmelsbach und Helga Buchenberg, nochmal besten Dank an alle, es war wie schon im letzten Jahr ein besonderes Erlebnis.

Skibasar1 klein    Skibasar2 klein