Drucken

Langläufer des SC Sonthofen auf König Ludwigs Spuren Michael Kuisle glänzt auf der Langstrecke in Oberammergau

Geschrieben von Joachim Stoller (Pressewart) am .

Beim 44. König-Ludwig-Lauf in den Ammergauer Alpen lief Michael Kuisle vom SC Sonthofen auf der Marathonstrecke in der klassischen Technik bis zum letzten Anstieg vor dem Ziel in einer 23köpfigen Spitzengruppe mit. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25 km/h (!) erreichte er schließlich als 22. und damit 6. deutscher Läufer mit nur 25 Sekunden Rückstand auf den Sieger Max Oleg eine hervorragende Platzierung im stark besetzten internationalen Starterfeld. Für die 38 km benötige der Sonthofer vom Team forever nordic nur eine Stunde und 26 Minuten. Der nächtliche Frost hatte die Loipe sehr hart gemacht, weite Strecken waren eisig und die Spur damit sehr schnell. Nach dem starken Tauwetter mit Regenfällen in den Vortagen hatten zahlreiche Helfer in vielen Arbeitsstunden die Strecke überhaupt erst wettkampftauglich gemacht. Nach der Absage des Laufes im Vorjahr wollten die Organisatoren die Veranstaltung unbedingt durchziehen und konnten sich am Ende über viele zufriedene Langläufer freuen, die glücklich das Ziel in Oberammergau erreichten. Über 19 km war Max Stoller am Start. Wie Michael Kuisle entschied er sich für Ski ohne Steigwachs. So musste er auch die Anstiege in der Doppeltechnik durchschieben. Genau eine Stunde Laufzeit bedeuteten für ihn Platz 24 insgesamt und Platz 1 in der Altersklasse J17. Sechs Minuten nach ihm kam Joachim Stoller auf Gesamtplatz 48 und dem 3. Platz der Altersklasse H51 ins Ziel.

Michael Kuisle Ammergau
Michael Kuisle (Foto: Michael Kuisle)

Drucken

Sieg bei Junior-FIS-Slalom

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Bei den Junior-FIS-Slaloms in Lenggries am vergangenen Wochenende sicherte sich Fabian Himmelsbach am Samstag nach 2 starken Durchgängen den 1. Platz und freute sich sehr über seinen Sieg. Beim zweiten Wettkampf am Sonntag ging ihm leider die Bindung auf und er schied im 1. Durchgang aus.

IMG 1291

Drucken

Stadt- und Clubmeisterschaft Ski Alpin

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Am Samstag, 11. Februar 2017 findet die alpine Stadtmeisterschaft als Riesentorlauf in Bolsterlang am Dorflift statt. (bei unzureichender Schneelage am Knobel/Hörnerbahn) Startberechtigt sind alle Kinder/Schüler und Jugendliche bis Jahrgang 1999, die im Stadtbezirk Sonthofen wohnen und gemeldet sind oder eine Sonthofer Schule besuchen, sowie alle Mitglieder des Skiclub Sonthofens. Start ist um 10 Uhr, die Startnummernausgabe erfolgt ab 8:00 Uhr im „Basislager“. Die Siegerehrung findet im Anschluss an das Rennen im Zielbereich statt. Meldungen haben nur schriftlich bzw. per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), auf den in Schulen und in der Geschäftsstelle des SC Sonthofen ausliegenden Meldelisten, bzw. über den Verein zu erfolgen. Bitte unbedingt Name, Jahrgang, Verein/Schule angeben. Meldeschluss ist am Donnerstag, 09. Februar um 17:00 Uhr.

Im Anschluss findet die Clubmeisterschaft des Skiclub Sonthofens für Kinder und Erwachsene statt, Start ist ca 12:30 Uhr. Meldungen hierzu sind bitte auch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! abzugeben. Neben der regulären Wertung in den einzelnen Klassen wird auch wieder eine Familienwertung vorgenommen.

Drucken

Reischmann (Alpin) Wochenende

Geschrieben von Daniel Leiser am .

Am Wochenende fanden in Thalkirchdorf 2 Skicross Bewerbe statt. Diese zählen sowohl zur Reischmann Rennserie aber für die Jahrgänge 2006 und 2005 erfolgt eine überregionale Wertung mit dem Skigau Werdenfels. Unsere Kids vom SC Sonthofen konnten hierbei tolle Top 10 Ergebnisse erzielen: 

Reischmann- Wertung Samstag RS


Pauker Rafael 2007 6.
Berktold Fabian 2007 7.
Kotz Rosalie 2005 1.
Gramlich Emma 2.
Drechsel Jonathan 3.
Schaller Kilian 8.

Drucken

FIS-Slalom und Lena-Weiß-Cup

Geschrieben von Daniel Leiser am .

 

Am 06. und 07. Januar 2017 fanden in Bad Wiessee am Sonnenbichl zwei FIS-Slalom statt. Im stark besetzten Starterfeld konnte Fabian Himmelsbach (SC Sonthofen) sich über einen 15. Und einen 20. Platz freuen. Das Rennen am 06.01. wurde außerdem als Deutsche Jugendmeisterschaft ausgetragen und Fabian Himmelsbach errang den 1. Platz in der Klasse U18 und ist somit Deutscher Jugendmeister U18 im Slalom.

Auch für die Schüler U14/U16 hat die Rennsaison begonnen. Am 07. und 08. Januar fanden in Stanzach ein Slalom der Rennserie „Lena-Weiß“ und ein Schülerpunkterennen statt. Der Skiclub Sonthofen war mit 3 Rennläufern am Start. Kilian Himmelsbach erreichte den 5. Und 8. Platz in der Klasse U16.