Drucken

Mächtig abgeräumt - Beim Skitty Cup liefen die Langläufer des SC Sonthofen auf vorderste Plätze

Geschrieben von Dietmar Frank am .

SkittyCup2017

hinten: Lea Röhling, Sila Tekin, Laetitia Immler, Patrick Stork    vorn: Emmi Röhling, Marie Röhling, Elias Gehring, Julian Gehring

Am Samstag, 01.04.2017 fanden nicht nur Aprilscherze, sondern auch die Gesamtsiegerehrung des Skitty Cup der Wettkampfsaison 2016/2017 statt.

Der Skitty Cup ist eine Wettkampfrennserie des Schwäbischen Skiverbandes, welche die jungen Langläufer bis zum 18. Lebensjahr an die Renngeschehnisse des Deutschen Skiverbands heranführt.
Trotz teilweise schneearmen Bedingungen konnten vier von fünf Wettkämpfe um den Skitty Cup in der Saison 2016/2017 durchgeführt werden. Bei dieser Rennserie steht vor allem der Spaß am Langlauf im Vordergrund.
So bekommen alle Finisher bei jedem Rennen eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis. Bei der Gesamtsiegerehrung kann sich jeder Läufer, der mindestens an zwei Rennen teilgenommen hat, darüber hinaus über tolle Pokale und Sachpreise freuen. Gelaufen wurde in verschiedenen Techniken mit und ohne Hindernisparcours. Das Teilnehmerfeld erstreckt sich dabei von der Bambini Klasse bis zur Klasse U18. Bei den Bambinis (bis 7 Jahre) wurde nur die Teilnahme an sich gewertet.

Bei den Schüler 8w belegte mit drei Siegen in Folge Marie Röhling den 1. und Leni Blanz den 2. Platz. In der Schüler 9 belegte Freya Immler den 3. Platz und Julian Gehring verpasste knapp das Podest und wurde Vierter. Bei den Schülern 11 gewann mit zwei Siegen in Folge Emmi Röhling und Elias Gehring machte es seinem Bruder gleich und wurde Vierter. In der Schüler 12w belegte mit zwei Siegen in Folge Lea Röhling den 1. Platz und Sila Tekin den hervorragenden 3. Platz. In der Jungsklasse belegte Patrick Stork den 2. und Louis Gert sicherte sich den 4. Platz. Bei den Schülern 13w belegte Laetitia Immler einen hervorragenden 3. Platz. In der Jugend 18m belegte Maximilian Stoller, bei nur zwei Starts bei vier Wertungsrennen trotzdem noch den 4. Rang.

Insgesamt wurden während dieser Wettkampfserie durch den SC Sonthofen 14 x Klassensiege und insgesamt 28 Podestplätze errungen.