Drucken

FINALE in Oberstdorf

Geschrieben von Dietmar Frank am .

Traditionell endete die ASV Salomon Mini-Tournee der Langläufer im WM-Langlaufstadion von Oberstdorf. Im Finale ging es für alle nicht nur um den Tagessieg, sondern auch noch um die Verbesserung der bisherigen Platzierung in der Gesamtwertung. Nochmal „Alles geben“, lautete dementsprechend die Devise unserer Starter. Die Veranstalter vom Skiclub Oberstdorf hatten bereits zuvor alles gegeben, um den jungen Langläufern eine bestens präparierte Laufstrecke zu bieten.

Gelaufen wurde für die Jüngsten der Klasse U8 und U9 auf einem 1, 5 km langen Kurs, die mittleren der U10 / U11 mussten 2 km und die U12 und U13 einem 3 km langen Kurs.

Nach dem steilsten Anstieg, dem Burgstall, galt es dann für die Sportler, diesen hinunter ihr ganzes Abfahrtskönnen zu demonstrieren, da dort ein Riesenslalom-Parcour gesteckt war.

Für ihre Qualen und Anstrengungen auf der Wettkampfstrecke, durften sich während der Siegerehrung auf dem Podest freuen: Marie Röhling, Julian Gehring, Freya Immler, Emmi Röhling, Louis Gert, Patrick Stork.

Hier die Top-Ten Platzierungen unserer Sportler bei der ASV Salomon Mini-Tournee Gesamtwertung 2016/2017 in ihrer jeweiligen Altersklasse:

1. Platz Marie Röhling

2. Platz Louis Gert

2. Platz Emmi Röhling

3. Platz Freya Immler

3. Platz Patrick Stork

4. Platz Leni Blanz

5. Platz Paulina Jörg

7. Platz Lea Röhling

9. Platz Laetitia Immler

9. Platz Julian Gehring

9. Platz Constantin Müller